Das Logo der Stadt Betzdorf

Wirtschaftsfreundlicher Standort mit Zukunft

Die Verbandsgemeinde Betzdorf mit ihren ca. 16.000 Einwohnern liegt im geographischen Mittelpunkt Deutschlands und ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort im Drei-Länder-Eck Rheinland-Pfalz - Nordrhein-Westfalen - Hessen. Neben der Stadt Betzdorf gehören der Verbandsgemeinde die Ortsgemeinden Alsdorf, Grünebach, Scheuerfeld und Wallmenroth an. Mit der strategisch günstigen Lage zwischen den Ballungszentren Rhein-Main und Rhein-Ruhr sowie den günstigen Anbindungen an das Straßen-, Schienen- und Luftverkehrsnetz, erfüllt der Standort Betzdorf alle Anforderungen in logistischer Hinsicht. International bekannte Unternehmen, wie z.B.  Deutschlands größter Büro- und Werkstattversand „Schäfer-Shop“, beliefern von hier aus die in- und ausländischen Märkte. Weithin bekannt ist Betzdorf auch als Eisenbahnverkehrsknotenpunkt mit den Strecken Köln – Gießen/Frankfurt (Stundentakt) sowie der Regionalbahnen Hellertal-, Daadetal- und Westerwaldbahn.

 

„Die Förderung der Wirtschaft hat im Betzdorfer Rathaus oberste Priorität.“

 

Aktive und engagierte Wirtschaftsförderung:
Die Verbandsgemeinde Betzdorf betreibt eine aktive und engagierte Wirtschaftsförderung, die sowohl auf die umfassende Bestandsförderung abzielt, als auch darauf ausgerichtet ist, neu gegründeten Unternehmen serviceorientiert auf ihrem Entwicklungspfad zur Seite zu stehen. Sie sieht Unternehmen als Schlüsselkunden an, kennt deren Wünsche und kommuniziert mit Ihnen auf Augenhöhe. Mit der Servicestelle Wirtschaftsförderung steht den Gewerbetreibenden ein Ansprechpartner behördenübergreifend in allen den Standort betreffenden Fragen zur Verfügung. Mit dieser zentralen Anlaufstelle („one-stop-agency“) wurde ein Instrument etabliert, dass eine zügige Bearbeitung von Verfahren garantiert (Serviceversprechen) und gleichzeitig eine hohe Transparenz und Planungssicherheit für den Unternehmenskunden darstellt.

 

Gewerbegebiet Bahnbrachen:
Betzdorf hat zahlreiche, den Anforderungen an einen leistungsfähigen Wirtschaftsstandort genügende Gewerbeflächen anzubieten. Im Mittelpunkt der Stadt Betzdorf wird auf ehemaligen Bahnflächen mit unmittelbarer Anbindung an die B 62 ein Gewerbegebiet mit über 90.000 qm Fläche entwickelt und erschlossen. Das Gewerbegebiet bietet für Firmen aller Branchen eine ideale Möglichkeit Unternehmen nach Betzdorf zu verlegen oder einen neuen Betrieb zu gründen.

 

Hier lässt sich’s leben:
Die Verbandsgemeinde hat nicht nur ganz handfeste Standortvorteile zu bieten, sondern kann auch mit weichen Standortfaktoren auftrumpfen: Die Stadt Betzdorf ist im Sinne des Landesentwicklungsprogrammes der Landesregierung Rheinland-Pfalz ein "verdichteter Raum" und übt somit eine Entlastungsfunktion der Ballungszentren aus. Als "Mittelzentrum" verfügt der Standort Betzdorf über alle Einrichtungen der allgemeinen und beruflichen Aus- und Weiterbildung: 4 Grundschulen, 8 Kindergärten, 2 Realschulen plus, eine IGS/Realschule plus, ein Gymnasium, Erwachsenenbildungseinrichtungen, das Berufsbildungszentrum und die IHK Bildungsstätte Betzdorf-Kirchen. Die Universitäten in Siegen (20 km), Gießen, Köln und Bonn sind in unmittelbarer Nähe und gut zu erreichen. Darüber hinaus sind weitere Dienstleistungseinrichtungen wie zahlreiche Behörden, Gericht oder Banken und spezialisierte Handwerksbetriebe vorhanden. Ebenso erfüllt der Standort Betzdorf die Anforderungen als Verknüpfungspunkt der öffentlichen Nahverkehrsbedienung. Hinzu kommen die guten Angebote im Bereich der medizinischen Versorgung: Neben einem Dialysezentrum, Altenzentrum und der Geriatrischen Klinik sind über 40 Ärzte in allen medizinischen Bereichen vor Ort. Das Kulturangebot der VHS- und Theatergemeinde und der Stadthalle Betzdorf begeistert Menschen aus der gesamten Umgebung.

Betzdorf die Marktstadt:
Die Marktstadt Betzdorf ist eine beliebte und florierende Einkaufsstadt mit breitgefächertem Branchenmix und einem Einzugsbereich von mehr als 100 000 Menschen. Weitläufige Fußgängerzonen, städtebaulich integrierte Einkaufszentren und ein reichhaltiges Parkplatzangebot mit rund 1.200 Stellplätzen bilden die Grundlage für diese Attraktivität. Planungen zur Realisierung eines Fachmarktzentrums in der Innenstadt mit 7.000 qm Fläche stehen kurz vor dem Abschluss. Der größte Wochenmarkt im nördlichen Rheinland-Pfalz mit seinem überzeugenden Angebot an Frischwaren lockt jeweils dienstags und freitags mehrere tausend Besucher aus der gesamten Region in die Stadt.

Betzdorf ist eine Verbandsgemeinde zum Wohlfühlen, zum Wohnen und vor allem - ein wirtschaftsfreundlicher Standort mit Zukunft!

 

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann melden Sie sich einfach bei uns...