Das Logo der Stadt Betzdorf

Informationen und Programm zur Volkshochschule Betzdorf e.V.

Hier erhalten sie das aktuelle Programm der Volkshochschule Betzdorf e. V. (pdf-Datei, 3,6 Mb). Es gilt für das erste Halbjahr des Jahres 2016 und bietet Informations- und Weiterbildungs-möglichkeiten zu zahlreichen Themen.

 
Das neue Kursprogramm der Volkshochschule Betzdorf wurde jetzt vom 1. Vorsitzenden der VHS, Bürgermeister Bernd Brato, der Geschäftsführerin Inka Theissen und der Mitarbeiterin der Geschäftsstelle, Diana Köhler, präsentiert.
Ein umfangreiches und anspruchsvolles Kursangebot mit insgesamt 48 Einzelthemen, die von 29 Dozentinnen und Dozenten angeboten werden, stellte die Geschäftsführerin Inka Theissen vor.
Neu ist die Einsatzmöglichkeit der Ehrenamtskarte für das Kursangebot. Wer eine Ehrenamtskarte besitzt, braucht, bis auf wenige Ausnahmen, für die Kurse nur die Hälfte der Gebühr zu entrichten.
Auswählen kann man wieder in den Programmbereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und Beruf.
Besonders wichtig, so Bernd Brato, ist die Fortführung der Veranstaltungsreihe „Erinnern und Lernen“ zum Kriegsende 1945, eine Kooperation der Volkshochschule Betzdorf sowie der Kreisvolkshochschule und des Kreisarchivs. Unter der Leitung von Ralf Anton Schäfer aus Betzdorf finden Vorträge und Exkursionen zu ehemaligen Schauplätzen des Krieges im Kreis Altenkirchen statt.
Unterwegs sein mit der VHS Betzdorf erfreut sich großer Beliebtheit. Vom 03. bis 06. März 2016 geht es nach London (Studienreiseleiterin Claudia Berndt, Kosten 516 € p.P. im Doppelzimmer), vom 26. bis 29. Mai 2016 kann man Potsdam/Berlin „einmal Anders“ (Studienreiseleiter Ingo Molly, Kosten: 489 € p.P. im Doppelzimmer) erleben.
Die traditionelle Studienfahrt an Weiberfastnacht nach Münster am 4. Februar 2016 (ca. 38 €) hat nur noch wenige Plätze frei. Auf dem Programm steht der Besuch des Friedenssaals, des Stadtmuseums und der Sonderausstellung "Wilhelm Morgner und die Moderne. Van Gogh, Gauguin und der Blaue Reiter" im LWL-Museum für Kunst und Kultur.
Auch bei der nächsten „WW-Lit 2016“ unter dem Dach des Kultursommers zum Motto „Der Sommer unseres Vergnügens“ ist die VHS Betzdorf dabei. „Nehmen Sie mich beim Wort!“ - Heiner Feldhoff liest wahre Stories. – so lautet die Veranstaltung am 14. Juni 2016:in Kooperation mit der Ökumenischen Stadtbücherei und Buchhandlung Mankelmuth.
Im Rahmen der Diabetes-Kampagne der Apotheken Umschau läuft am 07. Juni 2016 die Kochschule „Mediterrane Küche“ und im Rahmen der Arzt-Patienten-Gespräche in Kooperation mit der Initiative Region-Mittelrhein e.V. findet am 18. Februar 2016 der Vortrag: Alarm im Darm! statt.
Die Volkshochschule, darauf wies Bürgermeister Bernd Brato hin, ist ein wichtiger Ort der Integration und so sind die Bildungsangebote für Migrantinnen und Migranten in Form von Deutsch-Kursen auf Grund der starken Nachfrage weiter ausgebaut und individuell angepasst worden. Interessenten können sich direkt an die Geschäftsstelle wenden.
Auch alle anderen „Dauerbrenner“ bei den Sprachen (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch und Russisch) und im Bereich „Gesundheit“ (Tai Chi, Yoga, Pilates, Lauftraining und mehr) sind weiter im Programm.
Nicht nur PC-Kurse im Bereich der Open Office-Programme sondern auch das Erlernen des 10-Finger-Tastschreibens erfreut sich ständiger Nachfrage. Aber auch das Tablet ist schon längst kein Trend mehr, sondern Alltag. Wer sich immer noch nicht sicher ist im Umgang mit dieser Technik, lernt am 02. April 2016 im Kurs „Das Tablet im Alltag benutzen“, wie einfach es zu bedienen ist und worauf man achten muss.
Die gute Kursberatung durch persönliche Ansprechpartner vor Ort, so die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle, Diana Köhler, wird sehr oft genutzt und hier bekommt die VHS Betzdorf immer wieder positive Rückmeldung. Schon oft sind dadurch sehr kurzfristig noch Kurse eingerichtet worden, um ein Angebot hier vor Ort zu ermögli-chen.
Bernd Brato dankte zum Schluss noch ausdrücklich den Dozentinnen und Dozenten der VHS Betzdorf für ihren Einsatz, sprach aber auch den Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle ein Lob für die kontinuierlich gute Bildungsarbeit aus.

Zu einer Veranstaltung der Volkshochschule Betzdorf e. V. können Sie sich hier anmelden...

 

 

Adressen und Ansprechpartner zur Volkshochschule Betzdorf e.V.

 

Träger:

Volkshochschule Betzdorf e.V.

Hellerstraße 2, 57518 Betzdorf (Rathaus)

Postfach 840, 57518 Betzdorf

 

1. Vorsitzender:

Bernd Brato (Bürgermeister)

57518 Betzdorf

 

Stellvertretender Vorsitzender:

Erwin Rickert

Weberstraße 17, 57518 Betzdorf

Telefon: 02741 24744

 

Geschäftsführerin:

Inka Theissen

Im Hilgenstocksgarten 4, 57612 Birnbach

Telefon: 02741 291-411 (d) oder 02681 5289 (p)

 

Geschäftsstelle:

Rathaus Betzdorf (Zimmer 2.17 und 2.18)

Hellerstraße 2, 57518 Betzdorf

Telefon: 02741 291-411 und -427

Telefax: 02741 9739138

E-Mail: vhs@betzdorf.de